Corona-Update 02.11.2020:
Erneute Schließung der Schießstände

Hallo Schießsportlerinnen,
hallo Schießsportler,

da sich das COVID 19 Virus im Moment unkontrolliert ausbreitet, hat die Bundesregierung am Mittwoch 28.10.2020 in einer Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) neue Maßnahmen ab Montag, den 02.11.2020, beschlossen. Dazu gehört auch, dass ab diesem Tag kein Amateursport mehr betrieben werden darf.

Somit müssen auch wir bis auf weiteres ALLE schießsportlichen Aktivitäten einstellen und die Schießstände wieder sperren.

Davon sind natürlich auch die Kreismeisterschaft und Spopi RWK betroffen.

 

Mit sportlichen Grüßen und bleibt alle gesund

Achim, Heribert und Martin

 

 

Corona-Update: Schießsport wieder möglich!

Nachdem die Gemeinde das Hygienekonzept genehmigt hat und alle Vorbereitungen getroffen sind, wird der Schießstand in Hövelhof ab Donnerstag, den 23.07.2020 ab 19.00 Uhr für Mitglieder wieder geöffnet. Auflagen, Hygiene- und Abstandsregelungen sind zu beachten!

Diese Selbstverpflichtungserklärung ist von jedem Schießsportler abzugeben:

Link: Selbstverpflichtungserklärung

 

Hallo Schießsportlerinnen,
hallo Schießsportler

In einer Coronavirus-Krisensitzung der Gemeinde Hövelhof am Samstag, dem 14.03.2020, wurde beschlossen, dass alle Veranstaltungen in Hövelhof bis zum 29.06.2020 abgesagt werden. Zusätzlich hat die Gemeinde den Gemeindesportbund und damit die Vereine aufgefordert, die Trainingsaktivitäten bis auf weiteres auszusetzen.

Deshalb finden bis auf weiteres KEINE schießsportlichen Aktivitäten auf unseren Schießständen statt, sowohl in Riege als auch in Hövelhof.

Wir wollen mit dieser Maßnahme dazu beitragen die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, weil wir eine soziale Verantwortung gegenüber denjenigen haben, für die das Virus gefährlich ist.

Mit sportlichen Grüßen

Heribert, Achim und Martin

 

© mea 2014