Mühlenkompanie

Gruppenpokalschießen 2018





Beim Gruppenpokalschießen 2018 der Mühlenkompanie räumte die Gruppe 4 von Daniel Lienen doppelt ab.

Gruppensieger Kleinkaliber
1. Gruppe 4 Daniel Lienen
2. Gruppe 7 Ulrich Sander
3. Gruppe 5 Wolfgang Henrichsmeier
Einzelsieger mit dem Kleinkalibergewehr wurde Theo Meier vor Ulrich Sander und Josef Rodehutscord.

Gruppensieger Luftgewehr
1. Gruppe 4 Daniel Lienen
2. Gruppe 5 Wolfgang Henrichsmeier
3. Gruppe 8 Christian Bröckling
Einzelsieger mit dem Luftgewehr wurde Theo Meier vor Andreas Fockel und Wilhelm Antpöhler.

Die Tagespreise gingen diesmal an Robert Korona, Uwe Heuer und Christan Bröckling.

Beim Glücksschießen setzte sich nach einem Stechen Markus Beckmann vor Hubert Thorwesten und Daniel Lienen durch.

Ein Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Sponsoren.

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie am 29.12.2017
Kompaniechef Ulrich Ringkamp konnte in diesem Jahr neben seinen Mühlenschützen auch eine größere Abordnung des Bataillonsvorstandes begrüßen.
Nach dem Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung von Meinolf Sander und dem schmackhaften Imbiss (Westfälischer Grünkohl mit Wurst und Salzkartoffeln) aus dem Hause Kersting erinnerte der stellvertretende Kompaniechef Andreas Korona im Jahresbericht an die vielen Aktivitäten des Schützenjahres. Kompanieschießmeister Manuel Meier berichtete über die Veranstaltungen und Erfolge im Bereich des Schießsports.
Dem Kassierer Ditmar Diwo wurde nach seinem Bericht durch die Kassenprüfer die ordentliche Kassenführung bescheinigt, sodass der Vorstand entlastet werden konnte.
Auch in diesem Jahr wurden verdiente Schützen ausgezeichnet und befördert:
Manfred Funcke und Siggi Berens erhielten für ihren langjährigen Einsatz für die Belange der Kompanie eine Dankesurkunde. Den Kompanieverdienstorden konnten Günter Kläsener, Ingo Pollmeier und Thomas Meier-Wiethoff entgegennehmen.
Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung waren die Beförderungen engagierter Schützen: Yannic Eschen, Harald Nitsch und Werner Vullhorst (Unteroffizier), Ulrich Bröckling und Hubert Stollmeier (Feldwebel) Rudolf Westhoff und Raphael Athens (Leutnant) und Reinhold Brauckmann wird Oberleutnant.
In seinen Grußworten gab Oberst Hubert Bonke eine Erklärung zur geplanten Satzungsänderung ab. Die Einzelheiten hierzu erörterte anschließend Schriftführer Ralf Westerdiek.
Unter Punkt Verschiedenes stellte Richard Schmidt die Studienfahrt 2018 der Mühlenkompanie vor und Präses Jörg Plümer lud zum Jubiläum seiner Priesterweihe im Juni 2018 ein.
Ein Dank an alle Helfer und Sponsoren dieser gelungenen Veranstaltung.
Zu den Fotos vorn Reinhard Heinze und Raphael Athens

Familienfest der Mühlenkompanie 2017

Am 13.08.2017 feierte die Mühlenkompanie ihr Familienfest an der Mühlenschule.
Der Hofstaat hatte es sich vorab im Garten der Familie Rodehutscord versammelt und wurde von dort mit Musik zum Gelände der Mühlenschule begleitet.
Hier nahmen die Gäste das reichhaltige Kaffee und Kuchenbuffet sehr gut an, welches von unseren Frauen wie immer hervorragend organisiert und vorbereitet war.
Die Musiker aus Verl und die Fahnenschwenker unterhielten die Anwesenden.
Zum ersten Mal wurde die Mühlen-Kinder-Olympiade durchgeführt. Unter dem Motto: Bewegung, Spass und Spiel sammelten 26 Kinder fleißig Punkte. Jedes Kind erhielt ein kleines Präsent. Die Sieger wurden mit Medaillen ausgezeichnet.
Aber auch der Hofstaat stellte hier sein Können unter Beweis als sie die Stationen: Torwandschießen, Ententreiben, Gummistiefelwurf und Basketballkorb werfen ausübten.
Nach einigen Kaltgetränken wurde der Hunger am Imbisstand der Fam. Sturm vom Restaurant Zum Grünen Baum gestillt.
Mit Musik und Tanz endete das Familienfest zu später Stunde.
Allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren gilt unser Dank.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze und Manfred Funcke
Zu den Fotos von Raphael Athens (link zur Google Bildergalerie)

Ehrungen der Mühlenkompanie

St. -Sebastianus-Ehrenkreuz
Reinhold Balke

Hoher Bruderschaftsorden
Uwe Heuer

Silbernes Verdienstkreuz
Markus Beckmann, Wolfgang Henrichsmeier

Altersjubilare:
65 Jahre

Josef Brauckmann, Ferdinand Büscher, Heinrich Reker

60 Jahre
Ludwig Ebbes, Konrad Vullhorst

50 Jahre
Josef Schmüdderich

40 Jahre
Heiner Fockel, Michael Kersting, Heinrich Kückmann, Michael Rampsel, Erwin Westerwalbesloh, Rudolf Westhoff

25 Jahre
Paul Austermeier, Christian Berens, Christian Bröckling

Schützenfest 2017

Hier sind ein paar links die Raphael freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.
Diese links führen auf die Google Fotoseite von Raphael.

Im Quartier der Mühle

Schützenfest Montag - Ehrungen, Jubiläen und Auszeichnungen

Schützenfest Montag - Antreten, Auffahrt, Parade und Festzelt

Schützenfest Sonntag

Schützenfest Samstag allgemein

Vogelschießen

Bierfassschießen der Mühlenkompanie

Vogelschießen 2017



Hermann Josef Bonke ist neuer König der St. Hubertus Schützenbruderschaft.
In diesem Jahr wurde zum Vogelschießen eine „Marscherleichterung“ ausgegeben.
Beim Antreten in der Allee wurde Dietmar Röring für sein langjähriges Engagement zum Unteroffizier befördert.
Beim Prinzenschießen waren Norbert Hahne (Dorfkompanie), Marcel Mielemeier (Klausheider Kompanie) und Friedhelm Bonke (Hövelsenner Kompanie erfolgreich.
Auch wenn wir in diesem Jahr keinen Bewerber im Schießstand hatte, so stellt die Mühlenkompanie mit Markus Beckmann den Adjutanten im neuen Hofstaat.
Wir wünschen allen Würdenträgern ein tolles Hofstaatjahr.

Vor Beginn des Vogelschießen wurde Oliver Bröckling zum Leutnant befördert. Dieser war auf der Bundesvertreterversammlung zum Bundesfahnenschwenkermeister ernannt worden.

Königspaar: Hermann-Josef Bonke und Doreen Bonke aus der Klausheider Kompanie
Kronprinzenpaar: Norbert Hahne und Claudia Hahne aus der Dorfkompanie
Zepterprinzenpaar: Marcel Mielemeier und Vanessa Komorowsky
Apfelprinzenpaar: Friedhelm Bonke und Sabine Bonke aus der Hövelsenner Kompanie
Zeremonienmeisterpaar:Karl Schulmeister und Antonia Schulmeister aus der Hövelsenner Kompanie
Adjutantenpaar: Markus Beckmann und Kerstin Viebahn aus der Mühlenkompanie
Krönungspaar 1: Markus Bonke und Jessica Bonke aus der Klausheider Kompanie
Krönungspaar 2: Hermann Schalkowski und Claudia Schalkowski aus der Klausheider Kompanie
Hofpaar 1: Uwe Plaßhenrich und Nicole Plaßhenrich aus der Klausheider Kompanie
Hofpaar 2: Georg Rettig und Christine Rettig aus der Hövelsenner Kompanie

Zu den Fotos:

 

Fahrt zum Koptenkloster Höxter-Brenkenhausen

Halbtagesfahrt der Mühlenkompanie zum Koptenkloster Höxter-Brenkenhausen

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

 

Schützen-Cup 2017

Schützen-Cup 2017
Am 8. April war es wieder soweit, die Mühlenkompanie konnte das Projekt Titelverteidigung des Schützen-Cups in Angriff nehmen. Das Auftaktspiel wurde gegen die Jungschützen Ostenland mit 4:2 gewonnen. Durch die kleinere Gruppe mit nur drei Mannschaften gab es nur noch ein zweites Gruppenspiel für die Mühle, welches 6:1 gegen die Dorfkompanie gewonnen wurde. Somit war der Einzug ins Halbfinale sichergestellt, wo allerdings ein starker Gegner wartete. Nach einem frühen 2:0 Rückstand gegen die Hövelrieger kam der Titelverteidiger nicht richtig in den Tritt. Am Ende sind die Rieger mit einem 5:3 Sieg ins Finale eingezogen. In dem Spiel um Platz drei hat unsere Mannschaft aber nichts anbrennen lassen und die Ostenländer erneut mit 7:0 besiegt. In einem hart umkämpften Finale konnte sich letztendlich die Hövelsenner-Kompanie mit 2:1 gegen die Hövelrieger-Kompanie durchsetzen.

Die restlichen Platzierungen:
Hövelsenner-Kompanie
Hövelrieger-Kompanie
Mühlenkompanie
Jungschützen Ostenland
Hofstaat
Dorfkompanie
Klausheider-Kompanie

Ein Bericht von Iwo Beiwinkel

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Gruppenpokalschießen 2017

Die Sieger im Pokalschießen.

Das diesjährige Gruppenpokalschießen der Mühlenkompanie fand am Freitag, den 03.03.2017 statt.
Unter der Leitung von Kompanieschießmeister Manuel Meier wurden spannende Wettkämpfe ausgetragen.

Platzierungen: Luftgewehr
1. Platz – Gruppe 8 Christian Bröckling
2. Platz – Gruppe 5 Wolfgang Henrichsmeier
3. Platz – Gruppe 7 Ulrich Sander
Einzelsieger wurde Christian Bröckling (vor Rudolf Westhoff und Josef Rodehutscord)

Platzierungen: Kleinkaliber
1. Platz - Gruppe 7 Ulrich Sander
2. Platz - Gruppe 4 Daniel Lienen
3. Platz – Gruppe 5 Wolfgang Henrichsmeier
Einzelsieger wurde Theo Meier (vor Ulrich Sander und Josef Schmüdderich)

Die begehrten Tagespreise der Trainingsabende für die beste 10 (gespendet von Fabian Lienen)
errangen Rudi Westhoff und gleich zweimal Udo Wiethoff.
Um den Gewinner des Glücksschießen zu ermitteln mussten 4 Schützen zum Stechen antreten.
Frank Brockmann gewann dieses vor Ulrich Sander, Günther Hansjürgens belegte den 3. Platz.
Die Sachpreise kamen von der Privat-Brauerei Strate
Kompaniechef Ulrich Ringkamp und Kompanieschießmeister Manuel Meier bedankten sich bei allen Teilnehmern,
Sponsoren, und Helfern (insbesondere bei Linda und Sandra für den Thekendienst) die zum Gelingen dieser
Veranstaltung beigetragen haben.

zu den Fotos von R. Heinze und M. Funcke

 

Beförderungen

Beförderungen 2017

Auf der Generalversammlung am 22.1.2017 wurden die beide neuen
Kompanie Quartiermeister, Markus Beckmann und Ralf Eschen vom Oberst
zu Feldwebeln befördert.

Neuer Gruppenführer der Gruppe 4 wurde Daniel Lienen.
Dieser wurde nach seiner Wahl vom Vorstand der Mühlenkompanie zum Unteroffizier befördert.

Zu den Fotos

Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie


Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie

Die Mühlenkompanie konnte nach der Begrüßung durch
Kompaniechef Ulrich Ringkamp auf eine Vielzahl von
Terminen und Veranstaltungen im Jahr 2016 zurückblicken.
Es folgten die Berichte vom Kompanieschießmeister und Kassierer.
Der Entlastung des Vorstands stand nichts entgegen.
Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die Auszeichnung und Beförderung verdienter Schützen, so wurde Günter Hansjürgens nun das silberne Verdienstkreuz persönlich übergeben.
Josef Schütze, Frank Berens und Jörg Regenhard wurden mit dem Kompanieverdienstorden ausgezeichnet.
Zum Unteroffizier wurden folgende Schützen befördert:
Heribert Joachim, Josef Rampsel, Hans-Ulrich Postrach, Reinhold Wolfslau, Robert Korona, Andre Kersting und Ralf Eschen
Ferner wurden die langjährigen Gruppenführer Christian Bröckling und Ulrich Sander zum Feldwebel und Kompanieschießmeister Manuel Meier zum Leutnant befördert.
Zur Beförderung von Heinrich Thorwesten zum Oberleutnant holte sich Kompaniechef Ulrich Ringkamp Verstärkung bei den Ehrenhauptleuten Theo Meier und Hubert Thorwesten.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die neuen Polo-Shirts (Team Mühle) und Trikots der Fußballer vorgestellt.
Konrad Beiwinkel (Team-Chef der Fußballer) konnte das LVM-Büro Meinolf Sander als Sponsor der neuen Trikots gewinnen.
Der Dank vom Vorstand geht an alle Schützen, Spender und Sponsoren für die im Jahr 2016 geleistete Arbeit und Unterstützung und hofft auch für das Jahr 2017 auf rege Beteiligung.
Ein besonderer Dank an das Team der Fotografen, dem Webmaster Manfred Funcke und an Reinhold Brauckmann für die Fotopräsentation.
Auch dem Thekenteam der Gruppe 8 und dem Gasthof Kerstingeinen herzlichen Dank für das leckere Essen (Mühlenschnitzel) und die Bewirtung.

zu den Fotos von Reinhard Heinze

 

Fotos vom Workshop Kranzbinden

Kranzbinden-Workshop der Mühlenkompanie.
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kranzbinden mit verschiedenen Grünmaterialien erhalten die Teilnehmer bei Kaffee und leckeren Waffeln auf dem Hof von Markus Beckmann.

Hier geht es zu den Fotos von Reinhard Heinze

 

Herbstwanderung der Mühlenkompanie.

Herbstwanderung der Mühlenkompanie.

Zu den Fotos von Reinhold Brauckmann.

Familienfest der Mühlenkompanie 2016

Beim Familienfest der Mühlenkompanie am 14.08.2016 auf dem Gelände der Mühlenschule genossen die zahlreichen Gäste und der Hofstaat um Königspaar Ingo und Christine Buschmeier viele schöne Stunden. Im Vorfeld hatten viele fleißige Hände die erforderlichen Vorbereitungen getroffen (Ausrichtende Gruppen 8 (Bröckling) und 9 (Thorwesten). Der Hofstaat hatte sich auf dem Hof von Josef und Kornelia Rodehutscord gesammelt. Der Musikverein Verl begleitete den Hofstaat dann mit Musik zum Gelände der Mühlenschule. Traditionell gab es dort für die Königin einen Blumenstrauß. Nachdem Kompaniechef Ulrich Ringkamp den Hofstaat und alle anwesenden Gäste begrüßt hatte, konnte das Familienfest richtig durchstarten. Mit Kaffee, Kuchen und Waffeln gestärkt, konnten die Gäste nun beste Unterhaltung erleben. Der Musikverein Verl zeigte sein Können und auch unser Königspaar durfte kurz mal dirigieren. Auch die Fahnenschwenker-Gruppe begeisterte die Anwesenden mit ihren Darbietungen. Die Kinder (und auch mancher Erwachsener) freuten sich über den elektrischen Reitesel, der Wii-Station, der Hüpfburg, dem Stand der Fahnenschwenkerinnen und das Flaschen-Schießen.Später sorgte ein DJ-Team für beste Unterhaltung und die Besucher verweilten noch einige Stunden auf dem Gelände der Mühlenschule. Ein Dankeschön an allen die hierzu beigetragen haben, besonders den Frauen für die selbstgebackenen Kuchen und die Arbeiten rund um das Kaffeetrinken.

Bericht: Meinolf Sander

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Ehrungen

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Schützenfest Montag

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Schützenfest Sonntag

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Schützenfest Samstag

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Kränzen bei unserem Prinzen

Fotos vom Kränzen bei unserem Prinzen Fabian Lienen

Zu den Fotos von Reinhold Braukmann

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Grün holen

Grünholen 2016

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Prinzenbeförderung

Mit einer Abordnung nahmen einige Mühlenschützen an der Messe in Riege teil.

Nach der Kranzniederlegung und den Ehrungen der Herren im Hofstaat
trafen sich die Mühlenschützen am Heimathaus in Hövelhof, wo der Hofstaat einen Fototermin hatte.

Kompaniechef Ulrich Ringkamp konnte hier unter Applaus vom Hofstaat und der anwesenden Schützen unseren strahlenden
Zepterprinz Fabian Lienen zum Unteroffizier befördern.
So konnte Fabian als Unteroffizier mit dem Hofstaat anschließend zum Schützenfest nach Scharmede fahren.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Vogelschießen 2016

Die Mühlenkompanie hat einen neuen Prinzen.
Fabian Lienen aus der Mühlenkompanie holte sich die Zepterprinzenwürde. Zusammen mit seiner Schwester Christina führt er dieses Amt aus.
König wurde mit dem 246. Schuss Ingo Buschmeier aus der Dorfkompanie. Mit seiner Ehefrau Christine führt er den neuen Hofstaat in ein neues Schützenjahr.
Matthias und Annette Vonderheide sind das neue Kronprinzenpaar (Klausheider Kompanie), Apfelprinzenpaar sind Andreas und Karola Grabbe (Klausheider Kompanie).
Die Mühlenkompanie gratuliert Fabian und allen Würdenträgern zu ihren neuen Ämtern.

Zu den Fotos von Manfred Funcke(weitere Fotos folgen)

 

Maiandacht

Maiandacht der Schützenbruderschaft

Die Aufbauarbeiten am Mühlenkreuz fanden noch bei leichtem Regen statt, aber zu Beginn der Andacht lockerte es auf und so konnten die Teilnehmer unter freiem Himmel am Emser Kirchweg vor dem Kreuz und einer Marienstatue gemeinsam Beten und Singen.
Zelebriert wurde die Andacht gekonnt von Militärpfarrer Jörg Plümper. Dieser ist Präses der Bruderschaft und Mitglied der Mühlenkompanie.
Für die musikalische Umrahmung der Andacht sorgten Jan Stollmeier und Mareike Renerig.

Kompaniechef Ulrich Ringkamp dankte allen die zum Gelingen der Maiandacht beigetragen haben.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

JHV 2016

KOMPANIEVERSAMMLUNG der MÜHLENKOMPANIE

Die 55 Teilnehmer der Kompanieversammlung am 20.05.2016
konnten sich nach dem Rückblick von Kompaniechef Ulrich Ringkamp über die Termine der nächsten Wochen informieren.

Es wurden auch die Arbeitseinsätze rund um die Maiandacht am 27.05.2016 und zum Kreisfamilienfest am 29.05.2016 besprochen. Ferner wurde u.a. über das Konzept zum Familienfest der Mühle am 14.08.2016, den Planungen zur Überarbeitung des Internetauftritts und die eventuelle Anschaffung eines Zeltes diskutiert.

Ulrich Ringkamp beförderte den Kassierer Ditmar Diwo und den Schriftführer Meinolf Sander jeweils zum Leutnant. Da die Versammlung in Zivil stattfand überreichten Ulrich Ringkamp und sein Stellvertreter Andreas Korona den beiden Beförderten die Dienstgradabzeichen auf ein sehr schön dekoriertes Paradekissen.

Ein herzlichen Dank an die beiden Grillmeister und das Thekenteam für die Bewirtung.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Fahrt nach Meschede 2016

Tagesfahrt der Mühlenkompanie
Die von Richard Schmidt organisierte Tagesfahrt führte die Mühlenkompanie mit 57 Personen am 16.04.2016 nach Meschede zur Benediktinerabtei Königsmünster.
Etwas überrascht war der Reiseleiter jedoch als der Bus in Richtung Kallenhardt abbog und der aus Hövelhof stammende Pater Werner Vullhorst die erstaunten Reiseteilnehmer an der neuen Sauerländer Edelbrennerei begrüßte. Dieser hatte als kleine Überraschung dort eine Besichtigung organisiert.
Hierbei hatten wir die Gelegenheit uns mit dem Handwerk des Brennens vertraut zu machen und etwas über Früchte, Alkohol, Geschmacksnuancen und Destillaten zu erfahren.
Danach führte uns der Weg über den „Stimmstamm“ nach Meschede in die Benediktinerabtei Königsmünster wo uns in der Mensa ein Buffet mit verschiedenen sehr schmackhaften Eintöpfen, Brot mit verschiedenen frischen Dips und leckeren Nachtisch erwartete.
Pater Werner Vullhorst erklärte uns auf der anschließenden Führung das moderne „Cook-and-Chill-Verfahren“ bei dem die Küche in der Lage ist eine große Anzahl von Speisen innerhalb kurzer Zeit zu servieren.
Neben der Seelsorge und dem Gymnasium betreiben die Benediktiner auch eine Abtei-Gaststätte, Bäckerei, Konditorei, Metzgerei, Apfelmosterei, unterschiedliche Werkstätten und einen Abteiladen, wo sich die Gelegenheit bot etwas für zu Hause einzukaufen.
Nach diesen Eindrücken freuten sich die Teilnehmer über Kuchen und Kaffeespezialitäten.
Kompaniechef Ulrich Ringkamp bedankte sich bei Pater Werner Vullhorst für die interessante Führung und den gekonnt vorgetragenen Informationen rund um die Benediktinerabtei und freute sich über die Zusage das Pater Werner Vullhorst zur Maiandacht der Schützenbruderschaft in seine alte Heimat ins Hasendorf kommt.
Sein Dank galt aber auch Richard Schmidt und Theo Meier die im Vorfeld diese Tagesfahrt geplant hatten.

(Bericht von Meinolf Sander)

Zu den Fotos dieser Fahrt.

 

Gruppenpokalschießen

Unter der Regie von Kompanieschießmeister Manuel Meier
führte die Mühlenkompanie das Gruppenpokalschießen durch.
Die Gruppe von Wolfgang Henrichsmeier konnte hierbei beide
Wettkämpfe (Luftgewehr und Kleinkaliber) für sich entscheiden.

Bester Einzelschütze mit dem Luftgewehr wurde Werner Lütkepicht vor Günter Rodehutscord und Dietmar Apelmeier.
Beim Schießen mit dem Kleinkalibergewehr siegte Hubert Thorwesten vor Dietmar Apelmeier und Daniel Schiermeier.
Die Tagespreise der Trainingsabende für die beste 10 (gesponsert von Michael Kersting) gingen an Wolfgang Fockel, Ulrich Sander und Heinrich Thorwesten.
Die von der Detmolder Brauerei gespendeten Sachpreise für das Glücksschießen holten sich Ralf Meiwes, Rudolf Westhoff, Heribert Rodehutscord, Ulrich Sander und Andreas Vullhorst.

Im Rahmen der Ehrungen wurde auch der Jugendprinzessin Sandra Rodehutscord ein Präsent übergeben.
Zum Schluss bedankten sich Manuel Meier und Kompanieschef Ulrich Ringkamp bei den Helfern und Sponsoren für den gelungenen Abend.

Ein Bericht von Meinolf Sander
Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Hubertus-Cup

Am 05. März war es wieder soweit und der Schützen-Cup wurde ausgetragen.
Nach zwei mageren Jahren trat die Mannschaft der Mühle, mit dem neuen Trainer Frank Heuer, wieder hochmotiviert an.
Im ersten Spiel ging es auch gleich gegen die Mannschaft der Klausheider Kompanie. Was mit 2:0 gewonnen wurde.
Nachdem die Gruppenphase mit einem Unentschieden und drei Siegen erfolgreich gemeistert wurde, ging es im Halbfinale gegen den Turniersieger der letzten beiden Jahre. Diesmal mit dem besseren Ausgang für die Mühle. Die Dorf Kompanie wurde mit 3:1 besiegt.
Mit breiter Brust ging unsere Mannschaft dann ins Finale gegen die Hövelrieger Kompanie, die im anderen Halbfinale gegen das HOT-Team erfolgreich war. Mit Toren von Marvin Grabbe und Daniel Lienen gewannen wir auch dieses hochspannende Spiel mit 2:1.
Endlich geht die Mühle nach den Jahren 2012 und 2013 wieder als Turniersieger hervor.
Anschließend wurde der Sieg noch ausgiebig im Deja-Vu gefeiert.

Namen zum Mannschaftsfoto:
hintere Reihe von links
Frank Heuer, Christian Bröckling, Christopher Bröckling, Fabian Lienen, Andre Kersting, Marvin Grabbe, Lars Schulmeister, Norbert Rampsel, Daniel Lienen, Andreas Korona, Ulrich Ringkamp
untere Reihe von links
Iwo Beiwinkel, Daniel Marvin Stender, Luis Junkernheinrich

Ein Bericht von Iwo Beiwinkel

 

Generalversammlung Batallion 2016

Bei der Generalversammlung des Batallions wurde Uli Ringkamp zum Hauptmann befördert. Unser Militärpfarrer Jörg Plümper wurde zum Präses ernannt.
Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Jahreshauptversammlung 2015



Ulrich Ringkamp folgt auf Theo Meier als Kompaniechef
Bei der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie am 29.12.2015 konnte Theo Meier nach dem Jahresrückblick und den üblichen Berichten die engagierten Schützenbrüder Timo Kinder und Ralf Eschen mit dem Kompanieverdienstorden auszeichnen. Außerdem wurden Hans-Josef Bröckling, Peter Berens und Klaus Wullenweber zu Unteroffizieren befördert. Richard Schmidt stellte unsere Studienfahrt an die polnische Ostseeküste vor. Ein wichtiger Tagespunkt war die Wahl des Nachfolgers von Kompaniechef Theo Meier. Aus der Versammlung wurde Ulrich Ringkamp zur Wahl vorgeschlagen und anschließend gewählt. Somit ist er ab sofort neuer Kompaniechef der Mühlenkompanie. Als stellvertretender Kompaniechef wurde Andreas Korona, als Schriftführer Meinolf Sander und als Kassierer Dietmar Diwo gewählt. Dirk Regenhard (Spieß) und Manuel Meier (Kompanieschießmeister) bleiben weiterhin im Amt. Im Anschluss an die Wahlen wurden Meinolf Sander und Dietmar Diwo zu Feldwebeln befördert. Der neue stellvertretende Kompaniechef Andreas Korona wurde zum Oberleutnant befördert. Als Dank für die geleistete Arbeit erhielten Ralf Meiwes und Günther Hansjürgens vom neuen Vorstand eine Urkunde und ein Präsent. Theo Meier wurde als Dank für seine jahrelange Vorstandsarbeit zum Ehrenhauptmann ernannt und erhielt nach der Bildpräsentation mit dem Titel „Theos Hobby – Der Schützenverein“, welche von Reinhold Brauckmann erstellt wurde, neben der Ehrenurkunde und einer Holzstatue des hl. Hubertus vom neuen Kompaniechef Ulrich Ringkamp als erster Mühlenschütze den Ehrenorden der Mühlenkompanie.
Vielen Dank auch an den Gasthof Kersting für das ausgezeichnete Essen.

Zu den Fotos von Manfred Funcke und Reinhard Heinze

Kranzniederlegung

Aufgrund der schlechten Witterung fand die Zeremonie zur Kranzniederlegung diesmal in der Pfarrkirche St. Johanns Nepomuk statt.
zu den Fotos von Manfred Funcke

Studienfahrt in die Pfalz

Unsere diesjährige Studienfahrt führte uns diesmal in die Pfalz.
Von Edenkoben aus, wo wir unser Quartier hatten, erkundeten wir in den Tagen darauf das Umfeld.
Hierzu gehörten ein Stadtbummel durch Neustadt, eine Besichtigung des Weinguts Syring ebenso wie die Besichtigung des Hambacher Schloss
und eine Fahrt mit dem Dampfzug "Kuckucksbähnel" durch den Pfälzer Wald.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

Familienfest 2015

Es war wieder ein Familienfest wie man es sich wünscht.
Bei herrlichem Wetter saßen alt und jung bei Kaffee und leckerem selbstgebackenen Kuchen zusammen
und fanden so manchen Gesprächsstoff.
Sehr gut kam, nicht nur bei den jüngeren, die Segwayfahrten an.
Vielen Dank an alle Helfer.

Zu den Fotos von Manfred Funcke

Schützenfest 2015

Zu den Fotos von Reinhard Heinze und Raphael Athens

Vogelschießen 2015

Die Mühlenkompanie gratuliert dem neuen Königspaar Ralf und Sandra Wiethoff mit seinem Hofstaat!

Nach kurzer Abstinenz stand wieder ein Mühlenschütze im Schießstand um um die Königswürde zu schießen.
Heinrich Kückmann stellte sich dieser Herausforderung und machte so das diesjährige Vogelschießen zu einem spannendem
Wettkampf. Leider musste sich Heinrich Kückmann um 19.17 Uhr Ralf Wiethoff geschlagen geben. Heinrich Kückmann war ein
würdiger Vertreter der Mühlenkompanie und kämpfte, unterstützt von Reinhold Brauckmann, bis zum Schluss.
Am Ende gratulierten die Mühlenvertreter einen überglücklichen König Ralf Wiethoff und wünschten ihm alles Gute für die neue
Regendschaft. Zusammen mit seiner Frau Sandra wird er nun ein Jahr lang die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof
vertreten.

Als Prinzen stehen an der Seite des Königspaares:
Kronprinz: Hendrik Reken + Jana Nowak
Zepterprinz: Eric Brinkmann + Jenny Wecker
Apfelprinz: Udo Sendermann + Ellen Sendermann

Zu den Fotos von Manfred Funcke

Fahrt zum Uchter Moor

Unsere Halbtagesfahrt ging zum Uchter Moor mit Halt am "Dicken Stein". Hier bewies die Mühlenkompanie wieder einmal ihr Organisationstalent und richtete kurzer Hand im Freien eine Kaffetafel her. Mit Kaffee und leckerem Kuchen von der Bäckerei Hegemann, ging es dann gestärkt ins Uchter Moor.
Nach der Fahrt durch das Moor mit der urigen Moorbahn kehrten wir im Spargelhof Winkelmann ein. Hier gab es leckeren Spargel mit allem was dazu gehört bis zum abwinken. Ein sehr schönes gepflegtes Haus mit geschultem Personal und einwandfreiem Essen.
Einen großen Dank an Richard Schmidt für diese hervorragend ausgeabeitete Mühlenreise.

Zu den Fotos von Manfred Funcke

Frühschoppen

„Westfälischer Frühschoppen“ der Mühlenkompanie
Anstelle der Frühjahrswanderung veranstaltete die Mühlenkompanie am Sonntag, den 19. April, einen zünftigen Westfälischen Frühschoppen. Hierzu war die ganze Mühlenfamilie herzlich eingeladen! Start war um 11:00 Uhr auf dem Hof Sander, Am Wasserstrang 25. Neben gekühlten Getränken und einem rustikalen Buffet wurde ein leckerer Pfefferpotthast angeboten. Selbst das Wetter spielte mit und zeigte sich von seiner besten Seite.
Vielen Dank an die Organisatoren für diesen gelungenen Tag in einer herrlichen Umgebung.

Zu den Fotos von Manfred Funcke und Reinhold Brauckmann

















Gruppenpokalschießen der Mühle 2015

Das Bild zeigt die Gewinner des Gruppenpokalschießens der Mühle.
(v. l. Ralf Meiwes, Theo Meier, Manuel Meier, Wolfgang Henrichsmeier, Christian Bröckling, Oliver Bröckling, Thomas Heinze und Josef Rodehutscord)

 

Winterball 2015

Hier die Fotos zum Galaball 2015 von Reinhard Heinze.
Hier klicken.

Fotobuch

Es ist noch möglich das Fotobuch zum Mühlenkreuz zu bekommen.
Bei Interesse bitte bei Reinhold B. melden.
Reinhold bestellt bei Bedarf die Bücher und gibt sie ohne Zuschlag weiter.
Vielen Dank an Reinhold für dieses herrliche Nachschlagewerk.

Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Die Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie fand dieses Mal im Bistro des Schützen- und Bürgerhauses statt. Nach einem herzhaften Essen zu Beginn der Veranstaltung stand einem geselligen Abend nichts mehr entgegen. Ralf Meiwes erinnerte in seinem PowerPoint-unterstützten Jahresbericht an die vielfältigen Aktivitäten der Mühle im Jahr 2014. Manuel Meier berichtete als Kompanieschießmeister über die Veranstaltungen und Erfolge im Bereich des Schießsports. Kassierer Ulrich Ringkamp informierte über Einnahmen und Ausgaben der Kompanie. Durch die Versammlung wurde dem Vorstand die Entlastung erteilt und Raphael Athens und Michael Kersting wurden zu neuen Kassenprüfern für das Jahr 2015 gewählt.

Durch den Kompaniechef Theo Meier wurden auch in diesem Jahr verdiente Schützen geehrt. Arnold Menne wurde mit dem Kompanieverdienstorden ausgezeichnet. Christian Sindermann erhielt den Verdienstorden in Abwesenheit. Beide Schützen zählen seit Jahren zu den Aktivposten der Gruppe 5. Andreas Bölsche wurde zum Unteroffizier ernannt. Der Gründer des „MIZ“ (Mühleninformationszentrum), Berthold Kinder, wurde in Abwesenheit ebenfalls zum Unteroffizier befördert. Beide Schützen repräsentierten unsere Kompanie gemeinsam mit ihren Ehefrauen bereits als Hofherren. Andreas Heinze, langjähriger Gruppenführer der Gruppe 1, und Michael Maciejewski, Gruppenführer der Gruppe 2 und „Herr des Mühlentowers“, wurden zum Feldwebel befördert.

Im Anschluss daran informierte Theo Meier über beabsichtigte Veränderungen zum Vogelschießen und zum Schützenfest 2015. Durch die Kompaniechefs unserer Bruderschaft wurden die bisherigen Veranstaltungskonzepte grundlegend überarbeitet. Hintergrund Ihrer Initiative war das Erfordernis, auf die schwindenden Teilnehmerzahlen in den Reihen der Schützen und den Rückgang der Besucherzahlen reagieren zu müssen. Die Neuerungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Umgestaltung des Festplatzes beim Vogelschießen und beim Schützenfest sowie auf die zeitliche Gestaltung beider Feste. Zeitnah zur diesjährigen Saison werden die einschlägigen Medien detailliert über die tatsächlichen Veränderungen berichten.

Am Ende der Veranstaltung wurde Theo Meier durch Oberst Hubert Bonke und Oberstleutnant Ingo Buschmeier ein aufwendig gearbeitetes, hölzernes Mühlenwappen übergeben. Es handelt sich um ein Geschenk von Hartwig Peitz, Schützenbruder der Klausheider Kompanie, der für alle Hövelhofer Kompanien das jeweilige Kompaniewappen aus Eichenholz erstellt hat.

Autor: G. Hansjürgens

zu den Fotos

 

Kranzniederlegung

Kranzniederlegung am Ehrenmal.
In einer Gedenkstunde wurde den Opfern der Kriege gedacht.
Bewegende Worte kamen hier unter anderen vom Landrat Manfred Müller
der daran erinnerte dass Frieden nicht von alleine entsteht und mahnte das alles dafür
getan werden müsse um dieses wichtige Gut zu erhalten.


Zu den Fotos von Manfred Funcke

Herzenssache

Herzenssache

Anlässlich der Segnung des Mühlenkreuzes sammelten die Mühlenschützen Spenden für die „Kinder Cardiologische Arbeitsgruppe“ der Universitätskinderklinik Münster (Kinder Card - AG). Die Arbeitsgruppe, bestehend aus den Pflegenden der kinderkardiologischen Station und der Kinderintensivstation, hat es sich zur Aufgabe gemacht, herzkranke Kinder mit ihren Eltern auf eine bevorstehende Herzoperation und die Zeit auf der Intensivstation vorzubereiten. Durch gezielte Informationen und fachkundige Begleitung der Betroffenen gelingt es, Ängsten und Sorgen zu begegnen und ein Stück mehr Sicherheit zu vermitteln. Zur Unterstützung dieser Arbeit konnte die Mühlenkompanie im November eine Spende in Höhe von 700,- € an den Leiter der Kinder Card - AG, Herrn Tobias Reiske, übergeben.

 

Das Mühlenkreuz

Segnung des „Mühlenkreuzes“

Vor 25 Jahren errichteten die Schützen der Mühlenkompanie auf der Hofstelle Thorwesten am Emser Kirchweg ein Wegekreuz. Das Kreuz wurde seinerzeit unter dem Leitsatz „Gottes Bild in die Welt tragen; Zeichen des Glaubens setzen“ durch den damaligen Präses der St. Hubertus - Schützenbruderschaft, Pfarrer Josef Heller, zusammen mit Pater Werner Vullhorst, von der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede, eingeweiht. Das 25-jährige Weihejubiläum feierten die Mühlenschützen Mitte Oktober im Rahmen einer besinnlichen Andacht.

Zu diesem Anlass wurde das Kreuz renoviert und die das Kreuz umgebende Grünanlage erneuert. Eine neue Sitzbank lädt ein zu verweilen und den Blick über das malerische Hasendorf schweifen zu lassen.

Zur Feierstunde am Kreuz kamen viele Mühlenschützen mit ihren Familien, sodass Groß und Klein, Alt und Jung vertreten waren. Zelebriert wurde die Andacht von Pater Werner Vullhorst. Tod und Auferstehung und die diesbezügliche Bedeutung des Kreuzes für die Christen standen im Mittelpunkt seiner Ansprache. Richard Schmidt trug zwei meditative Texte zur Kreuzbetrachtung vor. Die zu Ehren Gottes gesungenen Lieder wurden durch Fritz Hübner mit dem Flügelhorn begleitet. Als älteste Teilnehmerin las „Mühlenstienchen“ spontan auf Plattdeutsch ein Gedicht über das Kreuz Christi vor. Sie berichtete zudem, wie die Menschen auf dem Land das Christuskreuz verehrten als sie noch ein Kind war, vor über 90 Jahren.

Pater Werner zeigte auf, dass das Kreuz bisher keinen richtigen Namen gehabt habe und meistens lediglich „Wegekreuz am Emser Kirchweg“ genannt wurde. Seinem Vorschlag, das Kreuz zukünftig „Mühlenkreuz“ zu nennen und unter diesem Namen zu segnen, wurde mit einem kräftigen Applaus zugestimmt. So segnete Pater Werner das „Mühlenkreuz“ und anschließend alle Anwesenden.

Die Feierstunde klang mit einem gemütlichen Beisammensein auf der Deele des Hofes Thorwesten aus. An diesem Abend ließ sich der Leitsatz unserer Schützenbruderschaft „Für Glaube, Sitte und Heimat“ einmal mehr hautnah erleben.

Autor: Günther Hansjürgens

Zu den Fotos

 

Familienfest 2014

Familienfest der Mühlenkompanie



Im August feierte die Mühlenkompanie ein heiteres Familienfest auf dem Schulhof der Mühlenschule. Die Verler Ständchenkapelle sorgte gleich zu Beginn für die richtige Stimmung. Im Schatten der Kiefern verbrachten die Mühlenschützen zusammen mit dem amtierenden Hofstaat des Königspaares Achim und Brigitte Hofferberth einen schönen Nachmittag. Einige Mühlenfamilien waren generationsübergreifend vertreten. Es war ein Fest für Jung und Alt und so hieß Kompaniechef Theo Meier neben zahlreichen Ehrengästen auch die beiden ältesten Besucherinnen, Fine Meier und Christine Berens (Foto v.l.), mit einem besonderen Gruß herzlich willkommen.

Zu den Fotos

 

Studienfahrt 2014

Studienfahrt nach Bad Harzburg

Die diesjährige Studienfahrt führte die Mühlenschützen unter der bewährten Leitung von Richard Schmidt in den Harz, genauer gesagt in den Landkreis Goslar in das schöne Städtchen Bad Harzburg.

Weiterlesen

Tagesfahrt

Die Tagesfahrt 2014 führte die Mühlenschützen ins Sauerland. Auf einer Bergkuppe im Arnsberger Wald, südlich der Stadt Rüthen, liegt die Gemeinde Kallenhardt. Siedlungsgeschichtlich wurde der Ort unter dem Namen Ostervelde erstmals 1072 urkundlich erwähnt.

Weiterlesen

Zu den Fotos von Reinhard Heinze und Reinhold Brauckmann

Frühjahrsversammlung 2014


Frühjahrsversammlung

Leicht und locker - wie der Frühling - verlief die Frühjahrsversammlung am 16. April 2014. Hauptmann Theo Meier konnte 61 Schützenbrüder in den Räumen der Schießabteilung des Schützen- und Bürgerhauses begrüßen.

Zum vollständigem Text

Wanderung in der Moosheide

Mühlenkompanie wandert in den Frühling
Bei der Frühjahrswanderung der Mühenkompanie wanderten 105 Teilnehmende bei herrlichem Sonnenschein durch die Moosheide. Begleitet vom Gezwitscher der Vögel führte der Weg durch den grünen Frühlingswald. Nach einem Zwischenstopp am Informationszentrum Emsquellen ging es weiter durch die frische Frühlingsluft. Die grünen Wiesen entlang des Krollbachs boten im Sonneschein ein herrliches Bild. Beim geselligen Abschluss auf dem Hof Matthias Sander verbrachten die Teilnehmenden bis zum Abend noch schöne Stunden. Wieder einmal ein toller Start
der Mühlenkompanie in den Frühling!

Zu den Fotos

Gruppenpokalschießen

Wieder einmal war unser Gruppenpokalschießen sehr gut besucht.
Dank einer sehr guten Organisation und vielen helfenden Händen verlief dieser Abend ohne dass ein Wunsch offen blieb.

Die Platzierungen:

Luftgewehr
1. Platz die Gruppe 5 Wolfgang Henrichsmeier
2. Platz die Gruppe 7 Ulrich Sander
3. Platz die Gruppe 4 Markus Beckmann

Einzelsieger wurde mit 151,7 Ringen Günter Rodehutscord

Kleinkaliber
1. Platz die Gruppe 7 Ulrich Sander
2. Platz die Gruppe 9 Udo Wiethoff
3. Platz die Gruppe 8 Christian Bröckling

Einzelsieger wurde mit 49,9 Ringen Udo Wiethoff

Zu den Fotos

Galaball 2014

Der Galaball 2014 stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Mühlenkompanie.
Ein bestens aufgelegter Hofstaat mit ihrem strahlenden Königspaar Uwe und Claudia Heuer verlieh diesem Abend einen königlichen Glanz.
Gut besucht und mit einem interessanten Rahmenprogramm wurde dieser Abend mit dem Ehrentanz von unserem Königspaar eröffnet. Dieser Galaball war ein gelungener Einstieg in das neue Schützenjahr 2014.

Zu den Fotos von Reinhard Heinze bitte hier klicken.

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der Mühlenkompanie

Das Jahr 2013 war geprägt von der Vielfalt der Aktivitäten der Mühle.

Weiterlesen

Zu den Fotos, bitte klicken.

 

Geldregen für Franziskuskaninchen

Geldregen für Franziskus-Kaninchen

Den Erlös der Trike-Rundfahrten beim diesjährigen Familienfest der Mühlenkompanie in Höhe von 300 EUR spendeten die Mühlenschützen der Kath. Kindertageseinrichtung St. Franziskus. Die Kinder des Franziskuskindergartens tun es dem Hl. Franziskus gleich und kümmern sich schon seit 4 Jahren rührend um ihre Kaninchen, die einen Stall im Garten bewohnen. Damit die Kinder ihnen noch besser beim Toben zuschauen können, wurde der Stall vergrößert und mit einem Auslauf versehen. Die Spende der Mühlenkompanie kam gerade zur rechten Zeit, da die Kaninchen noch Häuschen brauchen. Danke sagen die Kaninchen Tommy, Annika, Sissi und Franz!

 

Studienfahrt 2013

25. Studienfahrt der Mühlenkompanie
25 Studienreisen der Mühlenkompanie ins Salzburger Land.

Weiterlesen

Zu den Fotos von Reinhard Heinze

 

Familienfest 2013

Familienfest der Mühlenkompanie



An einem lauenSommertag feierte die Mühlenkompanie ihrFamilienfest. Unter den Kiefern der Mühlenschule verbrachten die Mühlenschützen zusammen mit dem amtierenden Hofstaat des Königspaares Claudia und Uwe Heuer einen schönen Nachmittag. Insbesondere die jüngeren Besucher hatten Freude an den Trike-Rundfahrten durch das Hasendorf. Für das leibliche Wohl gab es ein reichhaltiges Kuchenbuffet, die beliebte „Mühlenplatte“ und herzhaften Backschinken. Die Verler Ständchenkapelle sorgte gleich zu Beginn für die richtige Stimmung, die auch durch den am späten Abend einsetzenden Regen nicht mehr getrübt werden konnte.



Zu den Fotos bitte hier klicken.

Uwe Heuer ist neuer Schützenkönig

Alles über das Vogelschießen und dem Schützenfest 2013 findet ihr unter "Schützenfest 2013"

Fahnenschwenker brechen Rekord

Tagesfahrt nach Fritzlar

Die Tagesfahrt der Mühlenkompanie in die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Vor genau 33 Jahren trug die Mühlenkompanie ihre erste Tagesfahrt aus. Das Reiseziel war, wie in diesem Jahr auch, die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar. Auch damals war Richard Schmidt der Organisator und Reiseleiter.
Nach dem sich alle Mitreisenden pünktlich am Bus eingefunden hatten, na ja fast alle, fuhren wir um 8.04 Uhr bei schönem Wetter los.
Die Außentemperatur betrug 7 Grad.
Unsere voraussichtliche Reisezeit betrug eine Stunde und dreißig Minuten.
Nach einer kurzen Sicherheitsanleitung an Bord des Neoplans der Firma Berens begrüßten uns Kompaniechef Theo Meier und Richard Schmidt zur diesjährigen Tagesfahrt nach Fritzlar.
Bei Sonnenschein und leicht bewölktem Himmel verließen wir Hövelhof und fuhren über die A33 und die A44 in Richtung Hessen. Die Fahrt ging durch das Paderborner Hochland mit seinen sanften Hügeln und den zur Zeit leuchtend gelb blühenden Rapsfeldern.
Diemelstadt begrüßte uns als Tor zum Waldecker Land mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Durch Bad Arolsen fahrend hatten wir einen wunderbaren Blick auf das Residenzschloss Bad Arolsen, welches im Versailler Stil gebaut wurde.
Eine kurvenreiche Fahrt durch das Waldecker Land führte uns, vorbei an den ersten Ausläufern des „Eddersees“, direkt zu unserem ersten Etappenziel, dem Nationalparkzentrum Kellerwald-Edersee.
Hier im Nationalpark lässt man Natur Natur sein, erklärte uns Sven Bökenkamp vom Nationalparkzentrum und führte uns durch die sehr interessante Ausstellung, in der wir Mühlenschützen in kleinen Gruppen auch aktiv die Natur und das Leben der Wildkatzen im Nationalpark Edersee kennenlernen durften.
Zum Abschluss der Führung kamen wir noch einmal im hauseigenem Kino zusammen und sahen einen eindrucksvollen Film über den Nationalpark, in bestechender 3D-Technik mit überraschenden 4D-Effekten. Nach einem guten Essen im Restaurant des Zentrums fuhren wir zur Talsperre des Edersees. Bei immer noch gutem Wetter konnten wir beruhigt die Schirme im Bus lassen, um so mit Marscherleichterung über die gewaltige Wehrmauer zu spazieren. Nach dem Essen tat dies richtig gut.
Richard konnte noch einiges über die Teilzerstörung der Mauer im 2.Weltkrieg und den Schäden im weiten Umland durch das Hochwasser berichten.
Auf nach Fritzlar.
Die Stimmung im Bus war wieder einmal sehr gut und so war die Fahrt ins ca. 20 km entfernte Fritzlar schnell vorüber. Am grauen Turm, mit 38,5 km der größte noch erhaltene Wehrturm Deutschlands, entstiegen wir den Bussen und wurden von unseren Stadtführern empfangen. In drei Gruppen zogen wir los um die Geburtsstadt unseres Schützenbruders Richard Schmidt zu erkunden.
Nach einem lehrreichen Ausflug in die Geschichte der 14560 Einwohner zählenden Stadt trafen unsere drei Gruppen in einem urigen Gewölbekeller eines Cafés zu der einen oder anderen Tasse Kaffee und leckerer Torte wieder zusammen.
So gestärkt bestiegen wir unseren Bus und fuhren um 18.00 Uhr wieder los in Richtung Hövelhof. Wir hatten die Tore Fritzlars noch keine zehn Minuten hinter uns gelassen, da fing es auch schon zu regnen an. Es sollte bis zum Montagmorgen nicht mehr aufhören.
Wenn Engel verreisen …
Pünktlich zum Champions-League Finale BvB – Bayern München trafen wir sicher wieder in Hövelhof ein und gingen mit vielen Eindrücken versorgt nach Hause.
Es war ein von Richard Schmidt bestens organisierter Ausflug der Mühlenkompanie bei dem wieder einmal Geselligkeit groß geschrieben wurde.

Zur BildergalerieFotos: Raphael Athens, Manfred Funcke



Kompanieversammlung der Mühlenkompanie

Mit der Begrüßung von 49 Mühlenschützen, darunter auch unsere beiden Ehrenhauptmänner Heinrich Kersting und Reinhold Balke, eröffnete unser Kompaniechef Theo Meier diese Kompanieversammlung mit einem Rückblick und einer Vorschau für das Jahr 2013.
Es wurden außerdem interessante Änderungen und Themen, wie z.B. das neue Rauchverbot und die Zeitänderungen beim Vogelschießen und dem Schützenfest erörtert und diskutiert.
Einen regen Absatz fanden die von Dietmar Diwo hergestellten Multifunktionsflaschenöffner, von denen noch einige zu erwerben sind. Erstklassig bewirtet von der Gruppe Wolfgang Henrichsmeier, und mit den leckeren Bratwürsten von Markus Beckmann, konnten wir eine wieder einmal eine gelungen zusammengestellte Dia-Schau von Reinhold Brauckmann, diesmal über unser Gruppenpokalschießen, genießen.
Ein Höhepunkt des geselligen Abends war die Beförderung unseres langjährigen
Spieses, Reinhard Heinze, zum Leutnant.

Die Versammlung im Überblick:
Rückblick 2013 + zukünftige Termine
Änderung Sterbegeldkasse
Detmolder Brauerei stockt Bierzuschuss auf
Rauchverbot Schützenfest
Zeitänderungen Vogelschießen+ Schützenfest
Regularien und Zuschüsse für König, Prinz und Hofstaatmitglieder
Hinweis auf unsere Studienfahrt (nur noch wenige Plätze frei)
Präsentation des neuen Multifunktionsflaschenöffner von Dietmar Diwo
Beförderung unseres langjährigen Spieses Reinhard Heinze zum Leutnant.

Radwanderung der Mühlenkompanie

Die Mühlenkompanie startet in den Frühling
Es waren 85 Radfahrerinnen und Radfahrer, die bei herrlichem Sonnenschein an der Frühjahrswanderung der Mühle teilgenommen haben. Durch die Wiesen und Felder Espelns ging es vorbei an Ostenland bis zum Zwischenstopp auf dem Campingplatz Apelhof. Nach der Pause führte der Weg durch Klausheide und die Moosheide bis zum Hof Beckmann am Steinweg. Hier glühten bereits die Grills und kühle Getränke standen bereit. Auf Beckmanns alter Hofstelle verbrachten die Teilnehmenden bis zum Abend noch schöne Stunden. Organisiert wurde diese schöne Fahrt von Dirk Regenhard und Markus Beckmann. Zweifellos ein toller Start der Mühlenkompanie in den Frühling!
Zu den Fotos

Die Ansicht dieser Fotos ist im Moment nicht möglich. Wir arbeiten daran.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

U30 Fußballturnier - Titelverteidigung

Das Bild zeigt von links: Theo Meier, Michael Papenheinrich, Raphael Witte, Iwo Beiwinkel, Norbert Rampsel, Mirko Neisens, Lars Schulmeister, Christian Bröckling und Ralf Meiwes

Mühlenkompanie verteidigt Schützencup
Beim U-30 - Fußballturnier ist der Mannschaft der Mühlenkompanie die Titelverteidigung gelungen. Bereits die Gruppenphase wurde souverän mit drei Siegen abgearbeitet. Im Halbfinale ging es gegen die Dorfkompanie. Es war ein enges Spiel, in welchem es nach der regulären Spielzeit keinen Sieger gab. Beim Neunmeterschießen hatte die Mühlenkompanie mit Norbert Rampsel, genannt „Nippel“, einen starken Torwart zwischen den Pfosten, der den entscheidenden Elfmeter zum Weiterkommen halten konnte. Sieger des zweiten Halbfinalspiels wurde die Hövelsenner Kompanie. Somit trafen im Finale, wie bereits im Vorjahr, die Mannschaften der Hövelsenner Kompanie und die Mühlenkompanie aufeinander. Das Endspiel musste bei einem Spielstand von 1:1 ebenfalls durch Neunmeterschießen entschieden werden. Hier glänzte wiederum Norbert Rampsel, der grandiose Schlussmann der Mühle, mit zwei gehaltenen Elfmetern und sicherte seiner Mannschaft so den begehrten Schützencup.

 

Winterball der Bruderschaft

Hier ein paar Impressionen vom Winterball. Aufgenommen von Reinhold Brauckmann.

Hier geht es zu den Fotos ...

Jahreshauptversammlung 2012

Am 28. Dezember fand die Jahreshauptversammlung 2012 der Mühlenkompanie im Schützen- und Bürgerhaus statt. Im „Wahljahr“ der Schützenbruderschaft war diese Versammlung von ...

zum Bericht

zu den Fotos

Erinnerungstafel am Hasenkamp

Die Erinnerungstafel am Hasenkamp wurde eingeweiht.

Bericht (Bataillonsseite)

zu den Fotos

Hubertus-Pokal 2012

Dem hl. Hubertus wird am 03. November gedacht. Er ist Patron der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hövelhof e.V.
Traditionel treffen sich die Schützen der Bruderschaft Anfang November um den Hubertus-Pokal auszuschießen.....


Zum Bericht

Führungswechsel in Gruppe 5

Wolfgang Henrichsmeier und Uli Ringkamp

Führungswechsel in der Gruppe 5 nach 14 Jahren als Gruppenführer gab Ulrich Ringkamp...

Weiterlesen

zu den Fotos von Reinhard Heinze

 

5 Jahre Patenschaft

"Fünf Jahre Patenschaft mit der 4. Kompanie des Panzerbataillons 203 ...

Weiterlesen

Link zu den Fotos (Picasa-Webalbum von R. Athens)

Familienfest der Mühlenkompanie 2012

Auch in diesem Jahr traf sich der Hofstaat bei Günter und Ute Rodehudscord ....

Zu den Fotos
Zum Bericht

 

Studienfahrt

Der Kyffhäuser - ein geheimnisvoller, sagenumwobener Ort - ein Mythos. Schon der Name weckt die Neugier und das Interesse...

Fotos von Reinhard Heinze.
Foto: Unsere Reisegruppe vor dem Kyffhäuser-Denkmal.

Zu den Fotos
Zum Bericht

 

Kranzniederlegung in Riege

Zwischen Vogelschießen und Schützenfest, traditionell ist der erste Auftritt des neuen Hofstaates .............



Weiterlesen und zu den Fotos



Maiandacht



Zur traditionellen Maiandacht hatten sich zahlreiche Schützen und
Familienangehörige auf dem Hof Liemke eingefunden.
Bei herrlichem Wetter ...

Weiterlesen

 

Kompanieversammlung

An der Kompanieversammlung am 22. Mai nahmen 58 Teilnehmer teil.
Hauptmann Theo Meier ließ noch einmal das verstrichene Mühlenkönigsjahr
Revue passieren und rief hiermit einige Höhepunkte ins Gedächnis zurück.
In der Pause konnten wir, bei auf den Punkt gegrillten Würstchen, eine hervorragend präsentierte Diaschau über unser diesjähriges Pokalschießen genießen.
Zum Abschluß dieser schönen Mühlenversammlung stellten wir auch unsere neue Internetseite vor.

 

Unsere Tagesfahrt

Die diesjährige Tagesfahrt der Mühlenkompanie fand am Samstag, 12. Mai 2012 als "Überraschungsfahrt" statt.

Pünktlich um 13.00 Uhr fuhren wir los ins Ungewisse. ....

Weiterlesen und zu den Fotos

 

Vorstandsversammlung

Am Freitag, den 27.04.2012, fand eine erweiterte Vorstandsversammlung ...

Weiterlesen

 

Bezirksjungschützentag in Schwaney

Bezirksjungschützentag 2012 in Schwaney
Zu diesem Ereignis hatte sich sogar der Hochmeister Dr. Emanuel Prinz zu Salm-Salm angesagt.
Nach einem Gottesdienst in ...

Weiterlesen
Zu den Fotos von Raphael Athens

Frühjahrswanderung

An der Frühjahrsradwanderung beteiligten sich trotz ungewissem Wetter 71 Teilnehmer.
Los ging es um 14.00 Uhr an der Wandertafel am Schützenplatz.
Nach anfänglichem feuchten Wetter blieb das Wetter stabil und bescherte uns einen
wundervollen Nachmittag der mit einem gemütlichen Grillen endete.
Hier nun vorab ein paar Fotos von diesem herrlichen Tag.

Zur Bildergalerie

 

Sieger des Schützencups

„Mühlenkicker“ holen den Schützencup
Am Sonntag, den 22.04.2012, wurde...
zum weiterlesen, hier klicken

 

Seniorennachmittag im SuB


Fotos Seniorennachmittag: Raphael Athens
Zur Bildergalerie

Gruppenpokalschießen der Mühlenkompanie.


Das diesjährige Gruppenpokalschießen der Mühle am Freitag, den
9. März 2012, war wie immer sehr gut besucht. Unter der erfahrenen Regie ...
(weiterlesen)
Zur Bildergalerie

Galaball der Bruderschaft

Der Galaball der Bruderschaft im SuB war ein voller Erfolg.
Zum Galaball am 4. Februar 2012 hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft gerufen und viele sind gefolgt.
In dem bis auf den letzten Platz gefüllten Schützen- und Bürgerhaus bot sich den Gästen ein anspruchsvolles Programm, bei dem kein Wunsch offen blieb. Tanzmusik, die auch den Letzten auf die Tanzfläche lockte, sowie ein reichhaltiges Angebot am Buffet, machten diesen Abend zu einem unvergesslichem Erlebnis.

Fazit: Ein gelungener Ballabend, eröffnet von einem sich strahlend präsentierenden Hofstaat um unser Königspaar Ulrich und Anette Ringkamp.